Hygiene Maßnahmen

In unseren Hotels gelten grundsätzlich höchste Hygiene-Standards, um einen optimalen Schutz der Gäste und Mitarbeiter zu gewährleisten. So können Sie mit größtmöglicher Sicherheit Ihren Aufenthalt genießen! Die Hotels der Kooperation „die Originale“ reagieren schnell und dynamisch auf neue Erkenntnisse und passen Maßnahmen daher fortlaufend an. 

Nachfolgend finden Sie einen Auszug der Maßnahmen zum Hygiene- und Infektionsschutz. Die aktuell gültige und ausführliche Coronaschutzverordnung des Landes NRW finden Sie hier.

Unsere Maßnahmen, um Sie und uns alle zu schützen (Auszug)

Eingangsbereiche

  • Desinfektionsspender werden am Eingang und auf den Toiletten bereitgestellt

  • Deutlich sichtbare Hinweise zu den Infektionsschutzregelungen sowie Hinweise durch das Hotel-Personal

  • Gästen sowie Beschäftigten mit Symptomen einer Atemwegsinfektion muss der Zutritt leider verweigert werden  

  • Bei den Hotels, die über ein Restaurant verfügen: Reservierungen sollten genutzt werden, um einen Rückstau von Gästen in Wartebereichen zu vermeiden

  • In den Restaurants wird Gästen ein Platz zugewiesen, es erfolgt keine Entgegennahme der Garderobe

In den Hotels / Allgemeines

  • Im gesamten Hotel wird sichergestellt, dass ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird (gilt insbesondere auch für die Abstände zwischen Service-Personal und Gästen beim Check-in etc.)

  • In Bereichen, in denen der erforderliche Mindestabstand von 1,5 Metern möglicherweise nicht eingehalten werden kann, besteht grundsätzlich eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, auch für Gäste

  • In den Restaurants bzw. Frühstücksräumen werden die Tische so angeordnet, dass mindestens 1,5 m Abstand (gemessen ab Tischkante bzw. den zwischen zwei Tischen liegenden Sitzplätzen) vorliegt 

  • Beschäftigte, die direkten Kontakt mit Gästen haben, müssen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen

  • Wiederverwendbare Mund-Nase-Bedeckungen werden vor der nächsten Benutzung bei mindestens 60 Grad Celsius gewaschen

  • Alle Gast- und Geschäftsräume werden ausreichend belüftet

  • Kontaktflächen werden regelmäßig gereinigt

  • Allgemein zugängliche Sanitärräume werden mind. zweimal täglich gereinigt

  • In Sanitärräumen werden Händedesinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung gestellt

  • Die Beschäftigten werden in die Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln (inkl. allg. Regeln  wie „Niesetikette“, Einordnung von Erkältungssymptomen etc.) unterwiesen

In den Zimmern

  • Nicht notwendige Textilien und Gegenstände werden aus den Räumlichkeiten entfernt

  • Zeitschriftenauslagen oder die Auslage anderer, von verschiedenen Gästen genutzten Gegenständen (Kulis etc.) sind nur unter strengem Hygieneschutz zulässig. Sie sind regelmäßig – auf Zimmern mindestens nach jedem Gästewechsel – angemessen zu reinigen

  • Die Zimmerreinigung sollte bei kürzeren Aufenthalten nur nach Abreisen erfolgen

Weitere Maßnahmen der Originale

  • Monatlicher Erfahrungsaustausch der Hotels zu den aktuellen Hygiene-Maßnahmen

  • Digitalisierung von Informationen und Angeboten

  • Regelmäßige Mitarbeiterinformationen zu den Themen Hygiene und Infektionsschutz

Die ausführlichen und vollständigen Maßnahmen in der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung des Landes NRW finden Sie hier.