Rheinromantik

Bonner Original seit 1795

Reisen an den wunderschönen Rhein sind besonders romantisch und haben eine lange Tradition!

Die Region Bonn gilt als das Tor zum Romantischen Rhein mit einer über 200 Jahre alten Tourismus- Tradition. Das Obere Mittelrheintal war lange Zeit nur Zwischenstopp auf der Durchreise nach Frankreich oder Italien, bis verschiedene Schriftsteller, Dichter und Künstler im späten 18. Jahrhundert begannen, sich der malerischen Schönheit der Naturkulisse des Rheins zu widmen. Dies geschah in der kulturgeschichtlichen Epoche der Romantik, in der sich als Gegenstück zur frühen Industrialisierung wieder verstärkt der Natur und der Vergangenheit zugewandt wurde. 1795 entstand die erste romantische Beschreibung einer Rheinreise des Italieners Aurelio de’ Giorgi Bertola. Zu den bedeutendsten „Werbetextern“ gehörte der Brite Lord Byron, dessen 1818 erschienenes Gedicht vom turmgekrönten Drachenfels in unzähligen Reiseführern erschien.